Veganes Schoko Bananenbrot | saftig & einfach

Veganes Schoko Bananenbrot | saftig & einfach
Rezept teilen

Veganes Schoko Bananenbrot gehört ohne Frage zu meinen Lieblingsbananenbroten. Bananenbrot geht ja bekanntlich sowieso immer. Saftig, zart und extrem schokoladig. Dieses Bananenbrot vereint alle tollen Eigenschaften eines Schokokuchens und Bananenbrots.

Geschmack: Dieses Schoko Bananenbrot ist ein Muss für alle Schoko und Bananenfans. Es ist mega lecker, nicht zu süß und trotzdem schokoladig.

Konsistenz: Das Schoko Bananenbrot ist fluffig, weich aber nicht zu trocken. Es schmeckt genauso wie ein saftiger Schokokuchen mit Bananen schmecken sollte. Der Apfelessig und das Natron sorgen dafür, dass das Bananenbrot besonders gut aufgeht.

Zubereitung: Dieser Schokokuchen ist wirklich schnell vorbereitet. Dabei kannst du dir sicher sein, dass dir das Rezept gelingt. Da jeder Ofen etwas anders ist, kann die Backzeit variieren. Besonders bei einem Ofen mit Ober- und Unterhitze ist das Vorheizen sehr wichtig.

Schoko Bananenbrot

Warum du das Schoko Bananenbrot unbedingt machen solltest.

Das Schoko Bananenbrot ist…

  • sehr einfach zu machen
  • schokoladig
  • mega lecker
  • ein Muss für alle Bananenbrot-Liebhaber
  • schnell vorbereitet
  • gelingsicher
  • ein Genuss
  • milch- und eifrei
  • ein Genuss
Bananen für Schoko Bananenbrot

Zutaten für das Schoko Bananenbrot

  • Bananen: Je brauner und weicher die Bananen, umso süßer wird dein Bananenbrot.
  • Hafermilch: Zum Backen verwende ich meist Hafer- oder Sojamilch. Du kannst aber jede andere Pflanzenmilch verwenden.
  • Apfelessig: Die Kombination aus Sojamilch und Apfelessig sorgt für eine Art vegane Buttermilch, die das Schoko Bananenbrot besonders fluffig macht.
  • Sonnenblumenöl: Sonnenblumenöl eignet sich sehr gut zum Backen, da es relativ geschmacksneutral ist.
  • brauner Zucker: Für dieses Bananenbrot verwende ich gerne braunen Zucker. Stattdessen kannst du aber auch normalen Haushaltszucker oder eine andere Zuckeralternative verwenden.
  • Zimt: Etwas Zimt bringt die natürliche Süße der Bananen hervor. Wenn du keinen Zimt magst, darfst du ihn einfach weglassen.
  • Kaffee: Kaffee und Schokokuchen passen super zusammen. Kaffee unterstützt den Kakaogeschmack und macht das Bananenbrot sehr schokoladig.
  • Mehl: Ich verwende für dieses Bananenbrot Weizenmehl. Du kannst stattdessen aber genauso feines Dinkelmehl oder eine glutenfreie Mehlmischung verwenden.
  • Kakao: Am besten eignet sich Backkakao.
  • Backpulver & Natron: Die Kombination der Triebmittel sorgt für ein luftiges Bananenbrot.
  • Schokotropfen: Schokotropfen sorgen nochmal für den nötigen schokoladigen Touch.
  • Banane zum Dekorieren: Eine Banane als Deko macht das Bananenbrot besonders schön und süßt es noch zusätzlich.
Schoko Bananenbrot

Zubereitung

Schritt 1: Backofen auf 160° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schritt 2: In einer Schüssel 2 Bananen mit einer Gabel zu einer homogenen Masse zerdrücken. Sojamilch und Apfelessig ebenfalls in die Schüssel dazugeben, und für ca. 10 Minuten stehen lassen.

Schritt 3: Anschließend Sonnenblumenöl, Zucker, Zimt und Kaffee unterrühren und die trockenen Zutaten nach und nach hinein sieben und miteinander vermischen. Lediglich so lange rühren, bis sich die Zutaten verbunden haben.

Schritt 4: Eine Kastenbackform mit etwas Öl einpinseln und den Teig hineingießen. Mit zwei Bananenhälften und Schokotropfen dekorieren.

Schritt 5: Für ca. 50 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Mache gerne den Stäbchentest, bevor du den Kuchen komplett aus dem Ofen nimmst. Ggf. für weitere 5-10 Minuten fertig backen.

Schritt 6: Den Kuchen abkühlen lassen, bevor du ihn aus der Form hebst. Guten Appetit!

Schoko Bananenbrot

Weitere Rezepte, die dir gefallen könnten:

Schoko Bananenbrot

Schoko Bananenbrot | saftig, vegan & einfach

Katharina
Schoko und Banane? Dieses Schoko Bananenbrot vereint alles, was du liebst, ist sehr schnell vorzubereiten, saftig und sehr lecker.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutsch

Zutaten
  

  • 2 Bananen ca. 180 gr
  • 150 ml Hafermilch
  • 1 TL Apfelessig
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 60 gr brauner Zucker
  • ½ TL Zimt
  • 50 ml Kaffee
  • 230 gr Mehl
  • 50 gr Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • Schokotropfen
  • Banane zum Dekorieren

Anleitungen
 

  • Backofen auf 160° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • In einer Schüssel 2 Bananen mit einer Gabel zu einer homogenen Masse zerdrücken.
  • Sojamilch und Apfelessig ebenfalls in die Schüssel dazugeben, und für ca. 10 Minuten stehen lassen.
  • Anschließend Sonnenblumenöl, Zucker, Zimt und Kaffee unterrühren und die trockenen Zutaten nach und nach hinein sieben und miteinander vermischen. Lediglich so lange rühren, bis sich die Zutaten verbunden haben.
  • Eine Kastenbackform mit etwas Öl einpinseln und den Teig hineingießen. Mit zwei Bananenhälften und Schokotropfen dekorieren.
    Schoko Bananenbrot
  • Für ca. 50 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Mache gerne den Stäbchentest, bevor du den Kuchen komplett aus dem Ofen nimmst. Ggf. für weitere 5-10 Minuten fertig backen.
  • Den Kuchen abkühlen lassen, bevor du ihn aus der Form hebst. Guten Appetit!
Keyword Bananenbrot, Bananenkuchen, einfacher Kuchen, Schoko Bananenbrot, Schokokuchen, Schokoladen Bananenbrot, vegan
Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen, wie es war!

Related Posts

Blaubeerkuchen | fruchtig, vegan & einfach

Blaubeerkuchen | fruchtig, vegan & einfach

Rezept teilen

Leckerer und einfacher veganer Blaubeerkuchen – ein Rezept für jeden Tag!

Veganes Thunfisch Sandwich | lecker & einfach

Veganes Thunfisch Sandwich | lecker & einfach

Rezept teilen

Veganes Thunfisch Sandwich? Und ob das geht. Dieser Thunfisch Salat ist mega lecker und hat absolutes Suchtpotenzial.



1 thought on “Veganes Schoko Bananenbrot | saftig & einfach”

  • 5 stars
    Habe das Bananenbrot kürzlich gebacken und bin total begeistert davon! Es ist saftig und schmeckt mega lecker! Danke für das tolle Rezept, veganwonda 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating