Türkischer Rotkohlsalat | vegan & einfach

Türkischer Rotkohlsalat | vegan & einfach
Rezept teilen

Gewöhnlicher Rotkohlsalat ist toll, aber türkischer Rotkohlsalat ist super toll. Wenn du mal etwas Neues mit Rotkohl ausprobieren möchtest, dann probiere unbedingt diesen Salat. Dank der Zitrone und dem Granatapfelsirup bekommt er eine süß, saure und frische Note und schmeckt wie ein leckerer Salat schmecken sollte.

Den Rotkohl habe ich aus dem Garten meiner Eltern bekommen. Ist seine Farbe nicht einfach ein Traum?! Gerade jetzt sind die Supermärkte und Märkte voll mit Rotkohl. Also greif zu und mache diesen Salat. Viel Spaß!

Türkischer Rotkohlsalat

Warum du diesen türkischen Rotkohlsalat probieren solltest.

Dieser Rotkohlsalat ist …

  • einfach zu machen
  • sehr lecker
  • vegan
  • milch- und eifrei
  • mit Zitrone
  • gesund
  • perfekt als Beilage oder Hauptspeise
  • ein Genuss
Türkischer Rotkohlsalat

Zutaten

  • Rotkohl kleiner bis mittlerer Rotkohl
  • Olivenöl
  • Zitrone
  • Granatapfelsirup: Granatapfelsirup gibt es mittlerweile in allen gut sortierten Supermärkten zu kaufen. Am liebsten kaufe ich ihn jedoch in türkischen oder arabischen Geschäften.
  • Salz
Türkischer Rotkohlsalat

Zubereitung

Schritt 1: Rotkohl von den obersten Blättern befreien, halbieren und Strunk rausschneiden. Den Rotkohl an der kurzen Seite entlang in dünne Streifen schneiden. In eine mittlere bis große Schüssel geben.

Schritt 2: Saft aus der Zitrone ausdrücken und in die Schüssel geben. Olivenöl, Granatapfelsirup sowie Salz dazugeben und gut miteinander vermischen.

Für ca. 30 Minuten durchziehen lassen und servieren. Guten Appetit!

Türkischer Rotkohlsalat mit Falafel

Haltbarkeit

Angemischt ist der Salat ca. 2 Tage im Kühlschrank in einer luftdichten Dose haltbar. Ich empfehle dir, diesen Salat am besten am gleichen Tag zuzubereiten, wann er verzehrt werden soll.

Dazu passt türkischer Rotkohlsalat

  • zu veganem Lahmacun
  • im Wrap mit Falafel und Hummus
  • zu Weinblättern
Türkischer Rotkohlsalat

Weitere Rezepte, die dir gefallen könnten:

Türkischer Rotkohlsalat

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Zubereitung! Hast du den Rotkohlsalat bereits probiert? Dann freue ich mich über deinen Kommentar. Gerne kannst du mich auch bei Instagram @veganwonda markieren.

Türkischer Rotkohlsalat

Türkischer Rotkohlsalat | vegan & einfach

Katharina
Gewöhnlicher Rohkostsalat geht, aber türkischer Rohkostsalat ist so lecker. Wenn du Rotkohl liebst, musst du diesen Salat probieren.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Salat
Land & Region Türkei
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 kg Rotkohl kleiner bis mittlerer Rotkohl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 2-3 EL Granatapfel Sirup
  • 1/4-1/2 TL Salz

Anleitungen
 

  • Rotkohl von den obersten Blättern befreien, halbieren und Strunk rausschneiden. Den Rotkohl an der kurzen Seite entlang in dünne Streifen schneiden. In eine mittlere bis große Schüssel geben.
  • Saft aus der Zitrone ausdrücken und in die Schüssel geben. Olivenöl, Granatapfelsirup sowie Salz dazugeben und gut miteinander vermischen.
  • Für ca. 30 Minuten durchziehen lassen und servieren. Guten Appetit!
Keyword Kohlsalat, Rohkost, Rotkohlsalat, Türkischer Rotkohlsalat, veganer Salat
Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen, wie es war!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating