Green Goddess Salat (baked by Melissa)

Green Goddess Salat (baked by Melissa)
Rezept teilen

Ich liebe es, wenn man Salate mit einem Löffel essen kann. Je kleiner geschnitten, desto besser. Denn dann nehmen die Zutaten das Dressing besonders gut auf.

Und wenn bei TikTok Rezepte viral gehen, dann hat es oft einen Grund. Zumindest kann ich es für diesen Green Goddess Salat von baked by Melissa bestätigen. Kohl ist gefühlt nicht das beliebteste Gemüse, aber wie man sieht, ist es richtig zubereitet eine absolute Geschmacksbombe. Also ran ans Messer und alles kleinschneiden und genießen.

Green Goddess Salat

Warum dieser Green Goddess Salat ein viraler Hit ist?

Der Green Goddess Salat ist keine neue Erfindung und doch bekommt er jetzt einen neuen Anstrich. Der Hit ist die Kombi von klein geschnittenen Kohl, Gurken und Lauch und cremigem grünen Dressing.

Zutaten für Green Goddess Salat

Zutaten des Green Goddess Salats

  • Gurke: Für den Salat kannst du die normale Gurke aus dem Supermarkt verwenden. Besonders lecker sind auch frische Landgurken.
  • Spitzkohl: Ich habe für meinen Salat Spitzkohl verwendet. Weißkohl schmeckt genauso gut.
  • Lauch
  • Knoblauchzehen
  • Schalotte
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Walnüsse: Statt Walnüsse eignen sich auch Cashews oder Pekannüsse verwenden.
  • Petersilie oder Basilikum
  • Spinat
  • Reisessig: Statt Reisessig kannst du auch Weißwein- oder Apfelessig verwenden.
  • Hefeflocken: Die Hefeflocken gibt dem Dressing eine käsige Note.
  • Pfeffer
Green Goddess Salat

Zubereitung des Green Goddess Salats

Schritt 1: Spitzkohl vom Strunk entfernen und sehr klein schneiden. Gurke ebenfalls in kleine Würfel und Lauch in dünne Ringe schneiden.

Schritt 2: Die Zutaten für das Dressing in einen Foodprozessor geben. Zitronensaft auspressen. Alles zu einem homogenen Dressing mixen. Ggf. etwas Wasser hinzufügen.

Schritt 3: Alles miteinander vermischen und mit Nachos genießen.

Green Goddess Salat

weitere Rezepte, die dir gefallen könnten:

Green Goddess Salat

Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei der Zubereitung und beim Genießen! Ich freue mich sehr über deinen Kommentar. Gerne kannst du mich auch bei Instagram @veganwonda markieren.

Green Goddess Salat

Green Goddess Salat | vegan & einfach

Katharina
Probiere den viralen Green Goddess Salat. Gefühlt macht dank TikTok gerade jeder diesen Salat – und er ist es wert! Mega lecker und gesund.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Gericht Salat
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • ½ Gurke
  • ½ Spitzkohl oder Weißkohl
  • 2-3 Stangen Lauch

Dressing

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte
  • 2 Zitronen
  • 25 ml Olivenöl
  • 20 gr Walnüsse oder Cashews
  • 15 gr Petersilie oder Basilikum
  • 20 gr frischer Spinat
  • 1 Avocado
  • 2 EL Hefeflocken
  • Pfeffer
  • 1 EL Reisessig oder Apfelessig

optional

  • Tortilla Chips

Anleitungen
 

  • Spitzkohl vom Strunk entfernen. Kohl und Gurke in kleine, feine Würfel schneiden. Lauch in dünne Ringe schneiden.

Dressing

  • Die Zutaten für das Dressing in einen Foodprozessor geben. Zitronensaft auspressen. Alles zu einem homogenen Dressing mixen. Ggf. etwas Wasser hinzufügen.
    Green Goddess Dressing
  • Alles miteinander vermischen und mit Nachos genießen.
    Green Goddess Salat
Keyword Green Goddess, Green Goddess Salat, Kohlsalat, veganer Salat
Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen, wie es war!

Related Posts

Blaubeerkuchen | fruchtig, vegan & einfach

Blaubeerkuchen | fruchtig, vegan & einfach

Rezept teilen

Leckerer und einfacher veganer Blaubeerkuchen – ein Rezept für jeden Tag!

Himbeer Cheesecake Brownies | vegan & einfach

Himbeer Cheesecake Brownies | vegan & einfach

Rezept teilen

Brownies & Cheesecake sind eine traumhafte Kombination. Wenn du Brownies liebst, musst du diese Himbeer Cheesecake Brownies probieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating