Asiatischer Spitzkohl Salat | lecker & einfach

Asiatischer Spitzkohl Salat | lecker & einfach
Rezept teilen

Es ist ja bekannt, dass die Präsenz von Weißkohl und Spitzkohl in osteuropäischen Haushalten ja gegenwärtig ist. So auch bei uns. Asiatischer Spitzkohl Salat ist aber auch der Hammer, wie ich letztens feststellen durfte. Die würzige Sauce harmoniert perfekt mit dem crunchy Spitzkohl. Und ein paar Erdnüsse obendrauf machen den ganzen Salat zu einem Fest. Also Kohlsalat auf asiatische Art kann sich definitiv sehen lassen. Deswegen freue ich mich auch sehr, das Rezept mit dir zu teilen.

Warum du diesen asiatischen Kohlsalat unbedingt probieren solltest.

Dieser Spitzkohl Salat ist …

  • sehr lecker
  • einfach zu machen
  • erfrischend
  • vegan
  • knackig
  • gesund
  • voller Vitamine
  • ein Genuss

Zutaten

  • Spitzkohl: Statt Spitzkohl kannst du natürlich auch gerne Weißkohl oder Rotkohl verwenden. Wirsing und Rosenkohl schmecken sicherlich auch super lecker.
  • rote Paprika: Neben roter Paprika kannst du auch eine gelbe oder grüne Paprika verwenden. Da bist du ganz freigestellt.
  • Karotte
  • Lauchzwiebeln
  • Koriander: Solltest du keinen Koriander mögen, kannst du ihn auch einfach weglassen.
  • gehackte Erdnüsse

Dressing

  • Knoblauchzehe
  • Sesamöl: Sesamöl sorgt für ein nussiges Aroma. Stattdessen kannst du aber auch Sonnenblumenöl oder Rapsöl verwenden.
  • helle Sojasauce
  • Reisessig: Solltest du keinen Reisessig dahaben, kannst du einfach Weißweinessig oder Branntweinessig nehmen.
  • Ahornsirup: Hier eignet sich auch gewöhnlicher Haushaltszucker als Ersatz.
  • Saft einer halben Limette
Asiatische Kohlsalat

Zubereitung

Dressing

Schritt 1: Knoblauchzehe auspressen und zusammen mit den restlichen Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel vermischen. Zur Seite stellen.

Salat

Schritt 2: Spitzkohl hobeln oder in dünne Streifen schneiden. Paprika und Karotte ebenfalls in dünne Streifen schneiden.

Schritt 3: Koriander und Lauchzwiebeln fein hacken. Erdnüsse grob hacken.

Schritt 4: Alles in eine mittlere bis große Schüssel geben und zusammen mit dem Dressing vermengen. Ca. 15 Minuten ziehen lassen und genießen.

Optional

Schritt 5: Wenn du Tofu oder Tempeh gerne magst, brate es zusätzlich als Würfel in etwas Öl und lösche es mit 1-2 EL Sojasauce ab.

Asiatischer Spitzkohl Salat
Spitzkohlsalat mit asiatischem Dressing

Tipps & Tricks

  • Je feiner du das Gemüse hobelst, umso besser kann es die Sauce aufnehmen.
  • Lasse den Salat vor dem Verzehr für ca. 15-20 Minuten stehen. Dann entfalten sich die Aromen erst richtig.
  • Am besten schmeckt der Salat frisch, ist aber auch noch am nächsten Tag genießbar.
leckerer Spitzkohlsalat mit Gemüse

Weitere Rezepte, die dir gefallen könnten:

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Zubereitung! Hast du den Salat probiert? Dann freue ich mich sehr von dir in den Kommentaren zu lesen. Gerne kannst du mich auch auf Instagram @veganwonda markieren.

Spitzkohlsalat mit asiatischem Dressing

Asiatischer Spitzkohl Salat | lecker & einfach

Katharina
Auf der Suche nach einem Spitzkohlsalat, der alles andere als langweilig ist? Dann musst du diesen asiatischen Spitzkohlsalat mit leckerem Limettendressing probieren.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Salat
Küche Asiatisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

Für den Salat

  • 350 gr Spitzkohl oder Weißkohl
  • ½ rote Paprika ca. 100 gr
  • 1 mittlere Karotte ca. 100 gr
  • 5 gr Lauchzwiebeln
  • 5 gr Koriander
  • 50 gr gehackte Erdnüsse

Dressing

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 2 EL Reisessig
  • 1,5 EL Ahornsirup
  • Saft einer halben Limette

Optional

  • 200 gr Tofu oder Tempeh

Anleitungen
 

Dressing

  • Knoblauchzehe auspressen und zusammen mit den restlichen Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel vermischen. Zur Seite stellen.

Salat

  • Spitzkohl hobeln oder in dünne Streifen schneiden. Paprika und Karotte ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
  • Koriander und Lauchzwiebeln fein hacken. Erdnüsse grob hacken.
  • Alles in eine mittlere bis große Schüssel geben und zusammen mit dem Dressing vermengen. Ca. 15 Minuten ziehen lassen und genießen.

Optional

  • Wenn du Tofu oder Tempeh gerne magst, brate es zusätzlich als Würfel in etwas Öl und lösche es mit 1-2 EL Sojasauce ab.
Keyword Asiatischer Spitzkohl Salat, Spitzkohl Salat, veganer Kohlsalat
Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen, wie es war!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating