Vegane Laugenbrezeln selber machen | einfach & lecker

Vegane Laugenbrezeln selber machen | einfach & lecker
Rezept teilen

Das Gefühl frische und warme Laugenbrezeln in der Hand zu halten, ist einfach unbeschreiblich. Selbstgemachte Laugenbrezeln übertreffen es sogar. Erstaunlicherweise sind sie sehr leicht zu machen und brauchen nicht viel Zeit. Und es lohnt sich in jedem Fall deine Brezeln selbst zu machen.

Laugenbrezeln selber machen

Vegane Brezeln selber machen? Warum du es unbedingt probieren solltest.

Diese Laugenbrezeln sind…

  • leicht zu machen
  • ein Genuss
  • vegan
  • milch- und eifrei
  • außen kross
  • innen soft
  • sehr lecker
  • perfekt für ein besonderes Frühstück
Vegane Laugenbrezeln selbst machen

Zutaten für vegane Laugenbrezeln

  • Lauwarmes Wasser
  • Weizenmehl oder Dinkelmehl
  • Trockenhefe
  • Zucker
  • Salz
  • weiche vegane Butter: oder Margarine

Salzlauge

  • Natron in einem Topf mit kochendem Wasser

optional

  • grobes Salz zum Bestreuen

Zubereitung der Brezeln

Schritt 1: In eine große Schüssel das lauwarme Wasser, ca. 100 gr Mehl und Trockenhefe geben. Alles gut miteinander verrühren. Anschließend die restlichen Zutaten (außer Natron) in die Schüssel dazugeben und alles für ca. 15 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Eine weitere Schüssel mit etwas Öl einreiben und den Teig hineingeben. Den Teig abgedeckt für ca. 2 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen (max. 37° C).

Schritt 2: Danach den Teig nochmal ordentlich durchkneten und in ca. 80 gr schwere Stücke teilen. Diese zu kleinen Bällen formen. Evtl. etwas Mehl verwenden, um zu verhindern, dass der Teig kleben bleibt. Die Teigbälle zu ca. 35 cm langen Strängen ausrollen und zu Brezeln formen. Für ca. 15 Minuten abgedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen.

Schritt 3: Währenddessen einen großen Topf mit Wasser füllen und mit dem Natron aufkochen. Die Brezeln einzeln für ca. 30 Sekunden (15 Sek. auf jeder Seite) in der Natronlauge einweichen.

Schritt 4: Brezeln auf ein Backblech legen und mit grobem Salz nach Belieben bestreuen. Brezeln für ca. 25 Minuten bei 180° C (160° C Ober- und Unterhitze) goldbraun backen. Die Laugenbrezeln auskühlen lassen und mit veganer Butter oder Aufstrich deiner Wahl genießen. Guten Appetit!

vegane Laugenbrezeln
Laugenbrezeln in einem Körbchen

Weitere Rezepte, die dir gefallen könnten

Ich wünsche dir eine Menge Spaß beim Backen dieser leckeren veganen Laugenbrezeln. Ich freue mich über deinen Kommentar, wenn du dieses Brezel-Rezept probiert hast. Gerne kannst du mich auch bei Instagram @veganwonda markieren, damit ich deine Kreationen reposten kann.

Laugenbrezeln

Laugenbrezeln

Katharina
Die leckersten und einfachsten Laugenbrezeln. Außen kross und innen sehr weich. Es lohnt sich seine eigenen Brezeln zu backen.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Ruhezeit 2 Stdn.
Gericht Brezeln, Gebäck, Laugengebäck
Land & Region Deutsch
Portionen 10 Stück

Zutaten
  

  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 500 gr Weizenmehl oder Dinkemehl
  • 1 Pck Trockenhefe ca. 7 gr
  • 20 gr Zucker
  • ½ TL Salz
  • 50 gr weiche vegane Butter oder Margarine

Salzlauge

  • 3 EL Natron in einem Topf mit kochendem Wasser

optional

  • grobes Salz zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • In eine große Schüssel das lauwarme Wasser, ca. 100 gr Mehl und Trockenhefe geben. Alles gut miteinander verrühren.
  • Anschließend die restlichen Zutaten (außer Natron) in die Schüssel dazugeben und alles für ca. 15 Minuten zu einem glatten Teig kneten.
  • Eine weitere Schüssel mit etwas Öl einreiben und den Teig hineingeben. Den Teig abgedeckt für ca. 2 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen (max. 37° C).
  • Danach den Teig nochmal ordentlich durchkneten und in ca. 80 gr schwere Stücke teilen. Diese zu kleinen Bällen formen. Evtl. etwas Mehl verwenden, um zu verhindern, dass der Teig kleben bleibt.
  • Die Teigbälle zu ca. 35 cm langen Strängen ausrollen und zu Brezeln formen. Für ca. 15 Minuten abgedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Währenddessen einen großen Topf mit Wasser füllen und mit dem Natron aufkochen. Die Brezeln einzeln für ca. 30 Sekunden (15 Sek. auf jeder Seite) in der Natronlauge einweichen.
  • Brezeln auf ein Backblech legen und mit grobem Salz nach Belieben bestreuen.
  • Brezeln für ca. 25 Minuten bei 180° C (160° C Ober- und Unterhitze) goldbraun backen.
  • Brezeln etwas abkühlen lassen und mit veganer Butter oder Aufstrich deiner Wahl genießen.
  • Guten Appetit!

Notizen

ca 80 gr Teig für eine Brezel und Strang auf 35 cm ausrollen
Keyword Brezel, einfach, Laugenbrezel, Laugengebäck, schnell
Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen, wie es war!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating