Croffles (Croissaint Waffeln) | vegan & einfach

Croffles (Croissaint Waffeln) | vegan & einfach
Rezept teilen

Wie wäre es mit Croffles, statt klassischen Waffeln oder Croissants zum Frühstück? Dieses Rezept ist so einfach, dass ich überlegt habe, ob ich es teilen soll. Und doch gibt’s ein paar Dinge zu beachten, wenn es um die perfekten Croffles geht. Zudem habe ich dazu eine schnelle Heidelbeeresauce zubereitet, die mit den Waffeln einfach nur genial schmeckt.

Croffels

Warum du Croffles probieren solltest.

Diese Waffeln sind…

  • einfach zu machen
  • knusprig
  • lecker
  • Croissants in Waffelform
  • perfekt zum Frühstück oder als Snack
  • vegan
  • milch- und eifrei
Croffles

Zutaten für Croffles

  • fertiger Croissantteig: Für die Croffles eignet sich fertiger Croissantteig, da die Waffeln besonders schnell fertig sind. Meistens ist der fertige Teig vegan, z.B. von Knack&Back
  • Heidelbeeren: Für die Heidelbeersauce werden die Heidelbeeren für ca. 5 Minuten mit Ahornsirup oder Agavendicksaft eingekocht.
  • Ahornsirup oder Agavendicksaft
Croissant Waffeln mit Heidelbeermarmelade

Zubereitung

Schritt 1: Croissantteig ausrollen. In 6 Stücke entlang der Linien schneiden. Die Ecken umklappen. Das Waffeleisen erwärmen, leicht mit veganer Butter oder Öl einpissen und mit den umgeschlagenen Enden nach unten ins Waffeleisen legen. Solange backen, bis die Waffeln goldbraun sind.

Achtung: Das Waffeleisen nicht zu früh öffnen, sonst könnte der Teig reißen.

Schritt 2: Heidelbeeren in einen kleinen Topf geben und Ahornsirup hineingeben. Die Früchte bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten einkochen.

Schritt 3: Croffles mit der Heidelbeersauce servieren und genießen. Guten Appetit!

fertiger Croissantteig

Was du dazu servieren kannst…

  • Himbeersauce
  • frisches Obst
  • veganer Käse oder Wurst
Croffles mit Heidelbeeren

Weitere Rezepte, die dir gefallen könnten:

Croissantwaffeln

Ich wünsche dir ein leckeres Frühstück! Hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich zu hören, wie dir die Croissant Waffeln schmecken. Gerne kannst du mich auch auf Instagram @veganwonda markieren.

Croffles

Croffles (Croissaint Waffeln) | vegan & einfach

Katharina
Wie wäre es statt klassischen Waffeln oder Croissants mit Croffles zum Frühstück? Sie sind einfach zu machen, knusprig und lecker.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Desserts
Land & Region Deutsch, Französisch
Portionen 6 Stück

Equipment

  • 1 Waffeleisen

Zutaten
  

  • 1 Pck Croissantteig
  • etwas vegane Butter oder Margarine zum Einfetten

Heidelbeersauce

  • 150 gr Heidelbeeren
  • 2 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft

Anleitungen
 

  • Croissantteig ausrollen. In 6 Stücke entlang der Linien schneiden. Die Ecken umklappen. Das Waffeleisen erwärmen, leicht mit veganer Butter oder Öl einpissen und mit den umgeschlagenen Enden nach unten ins Waffeleisen legen. Solange backen, bis die Waffeln goldbraun sind.
    Croissantteig
  • Achtung: Das Waffeleisen nicht zu früh öffnen, sonst könnte der Teig reißen.

Heidelbeersauce

  • Heidelbeeren in einen kleinen Topf geben und Ahornsirup hineingeben. Die Früchte bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten einkochen.
  • Croffles mit der Heidelbeersauce servieren und genießen. Guten Appetit!
Keyword Croffles, Croissantwaffeln, Waffeln aus Croissantteig
Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen, wie es war!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating