Bulgursalat | aromatisch, vegan & einfach

Bulgursalat | aromatisch, vegan & einfach
Rezept teilen

Als ich die Oma einer Freundin in der Türkei besucht habe, wollte sie wissen, was ich denn unbedingt probieren möchte. BULGURSALAT! war meine Antwort darauf. Sie hat gelacht und gemeint: nichts einfacher als das. Und tatsächlich gibt es wenige Gerichte, die noch einfacher sind. Bulgur ist quasi ein Selbstläufer. Er quellt einfach auf und ist bereit für alle Leckereien, die einem damit einfallen.

Dieser Bulgursalat hat zwar, außer der Grundzutat (Bulgur), nicht viel mit der Originalversion von der Oma meiner Freundin zu tun. Es ist eine Kreation mit viel Aroma und Gewürzen, die eigentlich nicht so oft mit Bulgur in Berührung kommen. Und trotzdem passt alles ganz wunderbar zusammen und ist wie ein Gedicht, das aus den schönsten Wörtern verschiedenster Sprachen zusammengesetzt wurde.

Dieser Bulgursalat ist sehr aromatisch aber auf der anderen Seite so einfach zu machen und sehr schnell fertig, dass du dir ihn auch unter der Woche oder an stressigen Tagen gönnen kannst.

Bulgursalat mit Minze

Dieser Bulgursalat ist…

  • sehr einfach
  • aromatisch
  • mal was anderes
  • sehr schnell fertig
  • perfekt als Beilage zum Grillen
  • vegan
  • milch- und eifrei
  • für jeden Tag geeignet
Bulgursalat

Zutaten für den Bulgursalat

  • Bulgur
  • Sonnenblumenöl
  • Zucchini
  • Paprika
  • frischer Ingwer
  • Kreuzkümmel
  • Garam Masala
  • Paprikapulver
  • Gemüsebrühe
  • Tamarindenpaste
  • Sojasauce
  • vegane Mayonnaise
Bulgursalat mit einem Löffel

Zubereitung des Bulgursalats

Die Zubereitung des Bulgursalats ist im Prinzip ganz einfach. Der Bulgur und das Gemüse werden hierfür separat zubereitet und dann mit dem Dressing zusammengemischt. Danach kommt frische Minze obendrauf und der Salat ist bereit zum Genießen.

Schritt 1: Bulgur in einem Topf mit der doppelten Menge Wasser (400 ml) und einem Teelöffel Salz bei mittlerer Hitze, solange kochen bis der Bulgur das Wasser komplett aufgenommen hat. Den Topf von der Hitze nehmen und zur Seite stellen. Den Bulgur abkühlen lassen.

Schritt 2: Zucchini und Paprika in kleine Würfel schneiden. Eine mittelgroße Pfanne vorheizen und etwas Sonnenblumenöl hineingeben. Ingwer reiben und in die Pfanne geben. Für ca. 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Garam Masala und Kreuzkümmel in die Pfanne geben und für ca. 2 Minuten unter ständigem Rühren mit anbraten. Zucchini und Paprika ebenfalls in die Pfanne geben und alles nochmal für ca. 5 Minuten anbraten. Herd ausstellen und Pfanne zur Seite stellen.

Schritt 3: Bulgur, angebratenes Gemüse sowie die restlichen Zutaten in eine mittlere Schüssel geben und alles miteinander vermischen. Frische Minze hacken und etwas davon untermischen sowie darüberstreuen.

Der Bulgursalat eignet sich sowohl als Hauptspeise oder als Beilage zum Grillen. Ich mag es für beides sehr gerne.

Portion Bulgursalat auf einem Teller

Weitere Rezepte, die dir gefallen könnten:

Bulgursalat mit frischer Minze auf einem weißen Teller

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Ausprobieren des Bulgursalats. Ich freue mich, wenn du deine Erfahrungen mit mir teilst und einen Kommentar hinterlässt oder mich auf Instagram markierst @veganwonda und meinen Hashtag #veganwonda verwendest.

Bulgursalat mit Minze in einer mintfarbenen Schüssel

Aromatischer Bulgursalat

Katharina
Dieser Salat ist sehr einfach zu machen und eine aromatische Geschmacksbombe.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Salat
Land & Region Asiatisch, Türkisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 200 gr grober Bulgur
  • 1 TL Salz
  • 200 gr Zucchini entspricht etwa einer kleinen Zucchini
  • 100 gr rote Paprika ca. 1/2 Paprika
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 1 TL Garam Masala
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 EL Tamarindenpaste
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL vegane Mayonnaise
  • 20 gr frische Minze

Anleitungen
 

  • 400 ml Wasser in einen kleinen bis mittleren Topf geben und zum Kochen bringen. Salz sowie Bulgur hinzugeben und unter gelegentlichem Umrühren und bei mittlerer Hitze, solange kochen, bis der Bulgur das Wasser komplett aufgenommen hat (ca. 10-15 Minuten). Den Herd ausstellen und den Bulgur zur Seite stellen.
  • Zucchini und Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer reiben. Die Schale kann einfach mit gerieben werden.
  • Eine mittelgroße Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und das Sonnenblumenöl hineingeben. Zunächst den Ingwer in die Pfanne geben und für ca. 1-2 Minuten leicht andünsten.
  • Garam Masala und Kreuzkümmel zum Ingwer geben und bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren für ca. 2 Minuten weiter andünsten. Danach Zucchini und Paprika in die Pfanne dazugeben und alles für ca. 5 Minuten weiter anbraten. Das Gemüse zum Abkühlen ebenfalls vom Herd nehmen und kurz zur Seite stellen.
  • Den Bulgur und das angebratene Gemüse in eine mittlere Schüssel geben. Die Minze grob hacken und gemeinsam mit den restlichen Zutaten in den Salat mischen. Alles gut durchmischen und mit ein paar ganzen Minzblättern servieren.
  • Guten Appetit!

Notizen

  • Solltest du keine Tamarindenpaste haben, kannst du sie durch die gleiche Menge Zitronensaft ersetzen.
Keyword Bulgur, Bulgursalat, einfach, Salat mit Minze, schnell
Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen, wie es war!

Möchtest du dir das Rezept für später merken? Dann pin das Rezept auf Pinterest!

Pinterestgrafik Bulgursalat

Related Posts

Vegane Spaghetti Bolognese | schnell & einfach

Vegane Spaghetti Bolognese | schnell & einfach

Rezept teilen

Spaghetti Bolognese ist ein echter Klassiker, der auch auf einem veganen Küchentisch nicht fehlen darf. Mit deinen Lieblingsspaghetti und einigen wenigen Zutaten kann die Vorbereitung direkt beginnen.

Gnocchi Salat | vegan, lecker & einfach

Gnocchi Salat | vegan, lecker & einfach

Rezept teilen

Gnocchi schmecken immer. Als Salat sind sie schnell zubereitet und besonders lecker.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating