Vegane Amerikaner | einfach & glutenfrei

Vegane Amerikaner | einfach & glutenfrei
Rezept teilen

Vegane Amerikaner – glutenfrei! Ich muss zugeben, ich habe zum ersten Mal Amerikaner selbstgebacken und dann auch noch glutenfrei. Auch wenn es mich zwei Anläufe gekostet, das Rezept zu veganisieren, bin ich super zufrieden mit dem Ergebnis. Also ab in die Küche, Ofen anschmeißen und glutenfreie Amerikaner backen – you can do it!

Vegane Amerikaner

Warum du diese Amerikaner probieren solltest.

Diese Amerikaner sind …

  • vegan
  • super einfach zu machen
  • milch- und eifrei
  • glutenfrei
  • süß & saftig
  • perfekt für den Sonntagskaffeeklatsch oder für zwischendurch
  • lecker!!
Vegane Amerikaner

Warum glutenfrei?

Meine liebe Fotografie-Kollegin Marie-Therese Cramer hat ein Backbuch geschrieben – „Glutenfrei backen – das ganz normale Zeug!“ und hat dazu ein bei Startnext ein Projekt gestartet. Zwar sind die Rezepte nicht vegan, aber ich weiß, wie viele Menschen es da draußen gibt, die ständig auf der Suche nach glutenfreien Rezepten sind. Außerdem ist dieses Rezept wieder ein Beweis, dass sich doch alles veganisieren lässt.

Ich bin ehrlich – mich begeistert, was Marie an Kreativität in dieses Buch gesteckt hat und ich möchte dieses Buch unbedingt haben. Deswegen unterstütze ich dieses Projekt mit meiner veganen Version der glutenfreien Amerikaner. Also wenn du selbst glutenfrei unterwegs bist oder jemanden kennst, der einfach mal wieder das ganze Normale Zeug essen möchte – kannst du das Projekt mitunterstützen.

Vegane Amerikaner

Zubereitung

Schritt 1: Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schritt 2: Margarine schaumig schlagen. Zucker, Salz und Aquafaba (Kichererbsenwasser) in eine Schüssel geben und für einige Minuten mit einem Rührgerät zu einer Masse schlagen. Danach Sojamilch dazugeben und miteinander verrühren.

Schritt 3: Mehl, Stärke, Vanillepudding und Backpulver in einer separaten Schüssel miteinander verrühren (das verhindert Klumpen) und dann zu den anderen Zutaten geben. Alles gut miteinander verrühren. Der Teig sollte mittelfest, nicht zu weich sein! Bei Bedarf noch mehr Mehl unterrühren.

Schritt 4: Jeweils einen großen EL Teig mit großem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen (ca. 6 pro Backblech).

Schritt 5: Die Amerikaner im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Min. goldgelb backen und danach auf einem Backrost auskühlen lassen.

Schritt 6: Für den Zuckerguss Zitronensaft, teelöffelweise, mit Puderzucker mischen, nur so lange bis eine zähflüssige Zuckermasse entsteht. Achtung! Der Übergang von zu fest zu flüssig geht schnell!

Schritt 7: Die Amerikaner auf der flachen Seite großzügig mit Zuckerguß bestreichen und trocknen lassen. Guten Appetit!

Vegane Amerikaner

Tipps & Tricks

  • Der Zuckerguss macht die Amerikaner sehr süß. Wenn du es weniger süß magst, aber auf den Zuckerguss nicht verzichten möchtest, dann füge dem Teig ca. 80 gr statt 100 gr Zucker hinzu.
  • Die Amerikaner schmecken am besten frisch, sind jedoch ca. 4-5 Tage nach dem Backen haltbar. Hierfür am besten in einer luftdichten Dose verstauen, damit sie schön saftig bleiben.
  • Du kannst die Amerikaner auch einfrieren. Hierfür am besten einzeln Plastikbeutel verstauen. So kannst du immer so viele aus der Gefriertruhe nehmen, wie viele du gerade brauchst. Achte vor dem Einfrieren darauf, dass der Zuckerguss auch wirklich gut getrocknet ist oder friere sie ohne Zuckerguss ein.
Vegane Amerikaner

Weitere Rezepte, die dir gefallen könnten:

Vegane Amerikaner

Ich wünsche dir viel Spaß beim Backen! Hast du die Amerikaner probiert? Dann freue ich mich sehr über deinen Kommentar. Gerne kannst du mich auch bei Instagram @veganwonda markieren.

Vegane Amerikaner

Vegane Amerikaner | glutenfrei & einfach

Katharina
Einfach, glutenfrei und so bunt wie du es magst. Diese veganen Amerikaner sind alles, wonach du gesucht hast.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Deutsch
Portionen 10 Stück

Zutaten
  

  • 100 gr Margarine oder vegane Butter (z.B. Alsans)
  • 100 gr Zucker
  • 5 EL Aquafaba Kichererbsenwasser ca. 50 ml
  • 150 ml Sojamilch
  • 180 gr Mehlmix z.B. von Schär
  • 40 gr Maisstärke
  • 1 Pck Vanillepudding
  • ¾ Pck Backpulver

Zuckerguss

  • 130 gr Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Margarine schaumig schlagen. Zucker, Salz und Aquafaba in eine Schüssel geben und für einige Minuten mit einem Rührgerät zu einer Masse schlagen. Danach Sojamilch dazugeben und miteinander verrühren.
  • Mehl, Stärke, Vanillepudding und Backpulver in einer separaten Schüssel miteinander verrühren (das verhindert Klumpen) und dann zu den anderen Zutaten geben. Alles gut miteinander verrühren. Der Teig sollte mittelfest, nicht zu weich sein! Bei Bedarf noch mehr Mehl unterrühren.
  • Jeweils einen großen EL Teig mit großem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen (ca. 6 pro Backblech).
  • Die Amerikaner im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Min. goldgelb backen und danach auf einem Backrost auskühlen lassen.
  • Für den Zuckerguss Zitronensaft, teelöffelweise, mit Puderzucker mischen, nur so lange bis eine zähflüssige Zuckermasse entsteht. Achtung! Der Übergang von zu fest zu flüssig geht schnell!
  • Die Amerikaner auf der flachen Seite großzügig mit Zuckerguß bestreichen und trocknen lassen. Guten Appetit!

Notizen

  • statt Aquafaba kannst du auch einen anderen Ei-Ersatz nehmen (Apfelmus oder veganer Ei-Ersatz aus der Packung sollte ebenfalls funktionieren)
Keyword einfach vegan backen, Glutenfreie Amerikaner, Vegane Amerikaner
Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen, wie es war!

Related Posts

Blaubeerkuchen | fruchtig, vegan & einfach

Blaubeerkuchen | fruchtig, vegan & einfach

Rezept teilen

Leckerer und einfacher veganer Blaubeerkuchen – ein Rezept für jeden Tag!

Himbeer Cheesecake Brownies | vegan & einfach

Himbeer Cheesecake Brownies | vegan & einfach

Rezept teilen

Brownies & Cheesecake sind eine traumhafte Kombination. Wenn du Brownies liebst, musst du diese Himbeer Cheesecake Brownies probieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating